Limtronik

WER IST LIMTRONIK?

 

Limtronik GmbH

Die Limtronik GmbH mit Sitz in Limburg an der Lahn ist ein Electronic Manufacturing Services-Dienstleister (EMS). Der Fokus des Unternehmens liegt auf der Fertigung von elektronischen Baugruppen und maßgeschneiderten Systemen für die Kunden. Der EMS-Spezialist ist als ehemaliges Bosch-Leitwerk bereits seit dem Jahr 1970 in der Herstellung von elektronischen Baugruppen und Geräten tätig und nach der ISO 9001, TS 16949 sowie der ISO 14001 zertifiziert. Im Jahr 2010 trat die Limtronik GmbH unter diesem Namen in Erscheinung. Heute beschäftigt das Unternehmen ca. 180 Mitarbeiter. Die gelebte Philosophie von Limtronik ist es, flexibel, zuverlässig und individuell Kundenanforderungen zu erfüllen und dabei langfristige Partnerschaften zu pflegen. Dabei erarbeitet das Unternehmen für seine Kunden effiziente und wirtschaftliche Lösungen. Ermöglicht wird dies durch hochqualifiziertes Personal.

Limtronik offeriert ein breites Leistungsspektrum – von der Baugruppenfertigung über den Schaltschrankbau bis zur Systemmontage. Mit Traceability, Lackierung und Verguss, Laserbeschriftung, Materialwirtschaft und Logistik sowie After Sales bietet das Unternehmen ganzheitlichen Service. Limtronik zeichnet sich durch einen besonders großen Anteil an Eigenfertigung am Standort in Limburg und damit durch eine hohe Wertschöpfungstiefe aus.
Die EMS-Lösungen haben sich seit mehreren Jahren in Branchen wie Telekommunikation, Sicherheitstechnik, Medizintechnik und Industriesteuerung bewährt.


WARUM IST LIMTRONIK TEIL DER INITIATIVE?

Durch den langjährigen Einsatz der MES-Infrastruktur war es für Limtronik ein logischer Schritt, die sich bietenden Möglichkeiten der Smart Electronic Factory-Initiative zu nutzen. Denn die Produktionsprozesse werden immer komplexer und der demografische Wandel stellt Unternehmen dabei zusätzlich vor neue Herausforderungen.


WAS SIND DIE ZIELE DER BETEILIGUNG?

Limtronik möchte mit der Teilnahme an der Initiative die Zukunftsfähigkeit des Unternehmens sicherstellen. Die Zielsetzungen konzentrieren sich hierbei vor allem auf die Optimierung der Prozess- und Produktionsabläufe sowie um eine signifikante Verringerung der Fehlleistungskosten. Die allgemeine nachhaltige Reduzierung aller Produktions- und Fertigungskosten stellt ein primäres Ziel von Limtronik dar. Zusammenfassend lassen sich die Beweggründe zur Teilnahme an der Smart Electronic Factory-Initiative folgendermaßen darstellen:

  • sinkende Fehlleistungskosten
  • automatisierte Regelkreise zur Vermeidung von Fehlern in Produktionsprozessen
  • optimierter Personaleinsatz
  • bessere Vernetzung mit den Kunden
  • Reduzierung der Kosten über die gesamte Lieferkette (von der Entwicklung über die Produktion bis hin zum Service) 

WEITERE INFORMATIONEN:

LIMTRONIK GMBH

Industriestraße 11-13
65549 Limburg

Tel.:  +49 (6431) – 968-201
Fax:  +49 (6431) – 968-204

www.limtronik.de

Ansprechpartner:
Gerd Ohl
– Geschäftsführer –